Reibekuchen aus dem Waffeleisen ... yummie

Hallo ihr Lieben,

 

ich esse sehr gerne Reibekuchen, aber die fettigen Teilchen die man schonmal auf der Kirmes oder dem Weihnachtsmarkt bekommt, vertrage ich nicht ... zuuu viiiiel Fett.

Also verkneife ich mir die leckeren Dinger immer. Zu Hause mag ich mir das aber für eine Person nun wirklich nicht machen.

Ich hab also neulich mal den fertig geriebenen Teig getestet und für echt gut befunden :o)

Wie einige von euch schon wissen bin ich Pinterest-Junkie und da hab ich mal gelesen, dass man Reibekuchen auch im Waffeleisen machen kann.

Jeah ... das wäre ja dann eine fettfreie Variante ... vorausgesetzt man haut da nicht noch irgendwie 2 Pfund Käse rein ;o).

Ich hab also ein Eimerchen Kartoffelpufferteig bei Aldi gekauft und noch ein paar Verfeinerungen vorgenommen ... so ganz ohne gehts halt nicht bei mir.

2 Eier, 3 Scheiben gekochten Schinken, eine Handvoll Schafskäsewürfelchen, 1 kleingeschnittene Zwiebel und natürlich Gewürze. Das mache ich nach Lust und Laune ... Pfeffer, Baconsalz, Knobisalz und vielleicht etwas Muskat.

Alles gut vermengen und ein wenig ziehen lassen.

Auf meiner Fensterbank ziehe ich mir zu jeder Jahreszeit immer gerne Kresse ... da gibts ja mittlerweile auch schon ganz viele verschiedene Sorten ... ich probiere sie gerne alle mal aus. Kresse ist so lecker und sehr gesund ;o). Sie wächst auch echt schnell, also eine schöne frische Variante für Dips und Salate.

Ich hab mir hier aus Joghurt und Gewürzen einen kleinen Dip gebastelt und dann die Kresse einfach großzügig rein geschnitten ... passt toll zum Reibekuchen und ist super lecker :o).

Den Teig hab ich dann ins heiße Waffeleisen gegeben, Deckel zu und knusprig braun werden lassen.

Durch den Schafskäse wird der Reibekuchen so richtig schön würzig und knusprig ... ein sehr leckeres Rezept, dass ich euch nur empfehlen kann nachzumachen ;o).

 

Ich könnte mir auch Salami und klein geschnittene Pilze, Paprika und vielleicht Camembert darin sehr gut vorstellen .... oh verdammt ich bekomme schon wieder Huuuuunger ... haha.

 

Vielleicht habt ihr ja auch noch ne gute Idee was man so unter den Teig mischen könnte .... außer Tomaten dürft ihr mir gerne ALLES vorschlagen. 

 

Ich glaub ich werde mir jetzt mal so 2 kleine Dinger auftauen und kurz im Waffeleisen aufbacken, das funktioniert nämlich super.

 

Also bis bald dann wieder ... einen schönen Abend noch und lebenslustige Grüße

 

                                                          eure Conny

 

verlinkt mit Creadienstag und Handmade on Tuesday

Kommentar schreiben

Kommentare: 0