süße Weihnachtsdeko, schnell genäht

nähen,diy,selbermachen,resteverwertung,advent,deko,weihnachten,geschenke,handmade,lebenslustig

Hallo liebe Schneiderleins,

 

auch wenn es zur Zeit echt hektisch und stressig ist, denn alle brauchen noch schnell Geschenke ...und ich muss sie nähen ;o) ... meine Deko lasse ich mir einfach nicht nehmen.

 

Und so ist dann also am Wochenende Weihnachten in die neue Wohnung eingezogen.

 

Da ich nur noch 2 kleine Fenster und 2 Türen habe, musste ich mir nicht ganz so viel einfallen lassen.

 

Ich neige dazu immer von Allem ... und ich meine wirklich Allem (wenn ich zum Frühstück einlade, können locker noch die restlichen Nachbarn aus der Strasse zum Futtern kommen) ... zuviel zu machen.

 

Minimalistisch bin ich mal so gar nicht und da ist es mir schon recht schwer gefallen, das passende für die Deko zu finden.

 

Pinterest war mir da natürlich wieder mal eine große Hilfe und ich hab mir ein paar süße Ideen raus gefischt, die schnell gemacht und doch sehr wirkungsvoll sind.

 

Heraus kamen dann diese schnuckeligen Teilchen aus Reststoffen und Kleinkram.

 

Ich finds soooo süß und liebe meine kleinen Bäumchen ... die sind sicher auch toll als Mitbrinsel oder zum Wichteln geeignet ;o).

 

 

nähen,diy,selbermachen,resteverwertung,advent,deko,weihnachten,geschenke,handmade,lebenslustig

Erfahrene Bastler und Schneiderlein brauchen diese Anleitung sicher nicht aber meine Mädels aus den Kursen zum Beispiel sind

Anfänger und davon gibts natürlich noch so einige andere auch  ;o).

Also ihr Lieben, das ist für euch Alle ganz besonders.

Los gehts: 

Aus Papier schnell ein Dreieck gezeichnet ... ich teile das Papier bei allen Formen, die beidseitig gleich sein sollen und schneide praktisch nur die Hälfte zu, so wirds schön gleichmäßig.

 

Die kleineren Bäume hab ich gleich mit aufgezeichnet, dann brauch ich nur einmal Papier ... ich alter Sparfuchs  (hüstel).

den Stoff dann einfach doppelt legen, zuschneiden und die passenden Bändchen drauf legen.

Ich hatte noch ein Mini - Stückchen alte Spitze ...

gut, dass ich nichts wegwerfen kann ...

hahaha.

Dann nur noch rechts auf rechts (oder wie ich in meinen Kursen immer sage: schön auf schön legen  ;o) ...

stimmts Mädels), zusammen nähen und die Ecken etwas abschneiden.

nähen,diy,selbermachen,resteverwertung,advent,deko,weihnachten,geschenke,handmade,lebenslustig

Bäumchen dann wenden und die anderen Bäume

genauso arbeiten.

Ich lege mir immer alle Bänder, Kordeln und  Gedöns

zusammen und entscheide dann spontan, was am besten passt.

nähen,diy,selbermachen,resteverwertung,advent,deko,weihnachten,geschenke,handmade,lebenslustig

Denkt dran, wenn ihr später etwas anhängen möchtet,

dann müsst ihr das Bändchen dafür vorm zusammen nähen anbringen ...

oder es halt später mit der Hand annähen aber das kann man sich so ja sparen und geht viel schneller.

Bügelt die Bäumchen dann schön aus, damit alle Nähte glatt sind.

In die Spitze zuerst ein kleines bisschen Watte reinstopfen.

Ich mache das immer mit meinem Schraubenzieher, der auch zum ausformen der Ecken immer herhalten muss ;o).

 

Tipp: immer nur kleine Büschel Watte nehmen, so bekommt der Baum eine schönere Form.

 

Den Ast hatte ich noch irgendwo in einer Blume stecken.

Ich mag ihn besonders weil er so krumm ist, ihr könnt natürlich auch welche in braun reinstecken.

 

Näht die Wendeöffnung rechts und links vom Ast schön fest zu, damit er nicht verrutschen kann

nähen,diy,selbermachen,resteverwertung,advent,deko,weihnachten,geschenke,handmade,lebenslustig

Die Äste hab ich einfach mit ganz viel Heißkleber festgemacht.

Hält bombig.

Noch ein wenig Kleinkram dazu, fertig ist meine Weihnachtsdeko.

Und jeah, ich finde es ziemlich minimalistisch (also für mein Verständnis) und

soooo niedlich.

 

Wie habt ihr eure Wohnung dekoriert? Ist für euch Weihnachten eigentlich auch rot?

Für mich irgendwie schon. Obwohl ich auch schon alles mögliche

probiert habe. Und da waren auch der ein oder andere Fauxpas dabei, das dürft ihr mir glauen :o)

Ich sage: nur Adventskranz mit schillernder Plastikfolie umwickelt ... uuuuaaaahhhh.

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln und schicke lebenslustige Grüße mit

eure Conny

 

 

 

und das wandert jetzt noch zum Creadienstag