· 

meine Traumwohnung

diy, lebenslustig, selber machen, maritime Deko

Es ist kaum zu glauben ... und so manch einer meiner Leute verdreht sicher immer noch die Augen, hahahaha ... aber ich habe tatsächlich meine richtig echte wirkliche und wahrhafte TRAUMWOHNUNG gefunden.

Ich habe soooo lange danach gesucht und bin deshalb auch mega oft umgezogen. Auf diesem Wege hier nochmal ein großes SORRY an all die Helferlein die bis dahin immer ran mussten und geholfen haben.

diy, lebenslustig, selber machen, maritime Deko

Mein 42m² großes Appartement ist ein wahres Raumwunder, weil es keine Wände gibt ... außer die zum Bad natürlich ;o).

Ich musste mich also auf einen Stil festlegen.

Ist mir nicht ganz leicht gefallen, weil ich viele Dinge schön finde, aber nach reiflicher Überlegung ist es dann der maritime Look geworden.

Ich bin so happy damit und fühle mich wie in meinem eigenen kleinen Strandhaus am Meer,

das ich mir natürlich niiiie leisten kann.

 

Zunächst mal habe ich den Flur hellblau gestrichen, das ist schon mal ein schöner, heller

Empfang.

 

Der wunderbare alte Fensterrahmen musste schon für vieles herhalten, 

jetzt sind Fotos von meinen Besuchen am Meer darin gelandet.

Immer wenn ich also nach Hause komme, begrüssen mich die Dünen, der wundervolle holländische Strand und natürlich meine große Liebe

das Meer.

 

Meine Lieben sollten natürlich auch einen schönen Platz bekommen und da in einem Appartement 

alles wohl dosiert sein muss,

habe ich mich für nur wenige Rahmen entschieden.

 

Ein alter Ast, den ich mal irgendwo günstig ergattert habe wurde kurzerhand

weiß lasiert und mit einer

groben Kordel darüber gehängt ... hach, ich mag dieses Arrangement.

 

 

diy, lebenslustig, selber machen, maritime Deko

So ein Router ist ja immer irgendwie störend im Raum, aber bei mir wird er zum "glotzen" ja

nun mal dringend gebaucht.

Mit ein wenig maritimer Deko davor finde ich ihn schon gar nicht mehr soooo schlimm

und etwas Gutes hat das Teilchen ja auch noch:

 

nachts dient er mir nämlich als schummriges Nachtlicht ... nicht lachen bitte

ihr kommt auch noch in ein Alter wo man nachts öfter raus muss 

hahaha

 

Die Garderobeneinbuchtung, die mir übrigens als Kleiderschrank dient ;o)

hab ich mit einem Vorhang verdeckt und da ich nicht so gut bohren kann, hab ich oben einfach

eine Duschvorhangstange eingeklemmt.

 

Günstig und schnell gelöst, so liebe ich das :o).

Natürlich hätte ich auch die Ringe zum Aufhängen verwenden können, aber mal ehrlich

das würde ja ziemlich einfallslos aussehen.

 

Ich hab also auch wieder dickes Seil verwendet und siehe da,

das ist doch mal schön maritim, stimmts?

diy, lebenslustig, selber machen, maritime Deko

Vom letzten Urlaub in Egmont aan Zee hab ich mir ein wenig Sand mitgebracht

und ihn mit ein paar gesammelten Muscheln in einem Rahmen dekoriert.

 

Das kennt ihr doch sicher auch, Muscheln haben eine magische Anziehungskraft.

Sie rufen förmlich "nimm mich mit"

und was macht man? Egal ob 6 oder 60 Jahre alt?

Na klar, man sammelt was das Zeug hält, denn schließlich ist ja Eine schöner als die Andere.

 

Was solls ... man sollte sich das Kind innen drin bewahren, immer wieder neue

Muscheln sammeln und sich dran erfreuen.

 

 

Zum Abschluss der Verschönung des Flurs hab ich das Nähmaschinchen noch ein wenig

rattern lassen und ein paar niedliche Fische genäht.

Das geht ratzfatz und sieht schön maritim aus.. Einfach 2 Stoffe in Form zusammen nähen, am Rand mit der Zackenschere 

beschneiden und dann austopfen. Öffnung zu nähen. Fertig.

Kordel dran und am Fenster anhängen.

 

Der Türstopper aus Metall, der immer sehr unschön aussah, 

hat noch ein neues Kleidchen bekommen.

Natürlich auch hier wieder das grobe Seil, so wiederholt sich alles ein wenig in der Dekoration

und wirkt schön harmonisch.

diy, lebenslustig, selber machen, maritime Deko

Und abends gibt die tolle Industrieleuchte ein wundervolles Licht ab.

 

Irgendwann werde ich nochmal die Heizung verkleiden,

aber da fehlt mir noch die zündende Idee ;o).

Hab schon Bambusstangen eingekauft dafür .... hmmmm

ich werde berichten wenn mir was eingefallen ist.

Bleibt schön kreativ und habt eine schöne Zeit. Ich schicke natürlich lebenslustige Grüße für euch mit

eure Conny  v

 

 

das Ganze wandert jetzt noch schnell zum Creadienstag rüber

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0