· 

Applikation mal ganz anders

nähen,applikation,lebenslustig,diy,upcycling,hobby,geschenk,

Hallo liebe Schneiderleins,

 

heute möchte ich euch mal eine ganz witzige Idee zeigen, die wir vor Kurzem im Nähkurs mit meinen Teilnehmerinnen ausprobiert haben.

 

Es nennt sich Negativ Applikation ... wobei ich sie allerdings sehr positiv finde  ... was meint ihr 😉

 

 

und so wirds gemacht:

Zuerst haben wir ein Stückchen Jeansstoff (von einer alten Hose) abgeschnitten und von hinten einen bunten Jersey festgesteckt.

dann haben wir aus Pappe eine Schablone gebastelt und mit dieser und einem Stoffmalstift die Form auf den Jeans gezeichnet.

In die Form wurden danach Linien, im Abstand von ca. 1,5cm, eingezeichnet

lebenslustig,nähen,nähmaschine,einstellungen,diy,applikation,dreierstich

wir haben den 3er Stich an der Nähmaschine eingestellt, weil dieser von der Optik etwas grober wirkt ... ist aber auch mit einem ganz normalen Geradestich schön.

diy,lebenslustig,nähen,applikation,upcycling

so sieht das Ganze dann von der Rückseite auf dem Jersey aus

auf der Jeansseite werden dann die Stellen zwischen den Nähten raus geschnitten und somit kommt der Jersey zum Vorschein. Ein toller Effekt und man kann soooo viele Sachen damit aufpeppen.

hier haben wir dann mal einen (ziemlich häßlichen 😁) Glitzerstoff hinterlegt und das Ergebnis hat uns ALLE begeistert 💖. Ihr seht also man kann auch aus Reststöffchen tolle Sachen zaubern.

 

Wir haben Taschen und Shirts damit verziert ... was habt ihr noch so für Ideen? Her mit den Fotos bitte.

 

                             Ich wünsche euch einen sonnigen Sonntag und einen kreativen Start in die neue Woche ... lebenslustige Grüße inklusive natürlich

                                                    eure Conny

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.